Was ist ARM

Tags:

Der Name ist mir immer wieder untergekommen. Spätestens nach Erscheinen des iPads und die Veröffentlichung des Innenlebens ist es wohl ganz klar geworden, dass wieder auf eine Architektur gesetzt wurde, die nicht von Intel stammt. Aber was machen Prozessoren von ARM anders, als die von Intel? Und warum setzt fast das gesamte Embedded-Segment auf diese CPUs?

Die einzelnen Zusammenhänge, angefangen von der Geschichte der Firma ARM, warum das "R" in ARM für RISC steht und was das Ganze wieder für Vorteile bringt, wird wieder einmal sehr schön im Podcast vom Chaosradio Express 1 gezeigt. Als so die Entwicklungsmöglichkeiten bei diesen CPUs beschrieben wurden, erinnerte mich das Ganze an die alten Z80-Zeiten. Das alles hörte sich für mich alles zu einfach an. Fast wie früher, wie wir für bestimmte Bastelprojekte mit Registern jongliert haben. Besonders neugierig hat mich ganz am Ende des Podcasts der Hinweis gemacht, was es für fertige Bastelboards (Beagleboard 2) gibt. Vielleicht hole ich mir so ein Board, dann werde ich mit Sicherheit davon berichten.