Kontrolle mit Git

Kontrolle mit Git

Tags:

Ich benutze seit einiger Zeit nun Git 1 und habe auch gleich zwei Bücher zur Ansicht erhalten. Nach wie vor bin ich sehr zufrieden, ich muss allerdings gestehen, dass ich froh bin ein Buch in der Hand nehmen zu können, um den einen oder anderen Fall nachschlagen zu können.

Nach meinem Wissensstand gibt es zwei deutschsprachige Bücher zum Thema. Beide sind im O'Reilly Verlag erschienen, haben aber eine völlig unterschiedliche Zielgruppe als Leser.

Das rund 330 Seiten große Buch "Versionskontrolle mit Git" von Jon Loeliger beinhaltet ein sehr breites Spektrum und erklärt anhand vieler Beispiele sehr detailliert die Arbeitsweise von Git. Der Detailgrad ist gut gewählt, so dass besonders für mich als Einsteiger die Arbeitsweise eines solchen Verwaltungswerkzeuges verständlich wird. Was mir fehlt ist ein Referenz-Kapitel mit den am meisten genutzten Operationen als Kurzübersicht; allerdings wurde dieses jetzt mit Papierlesezeichen bei mir erstellt.

Als Nachschlagewerk wiederum kann das Buch "Git - kurz und gut" von Sven Riedel im postkartengroßen Taschenbuchformat bezeichnet werden. Hier werden die wichtigsten Operationen aufgezeigt. Ein Detailierungsgrad wie beim Buch zuvor beschrieben kann nicht erwartet werden. Das ist aber auch nicht das Ziel dieser Buchreihe, daher richtet sich das Buch an die Leser, die sich schon mit Git beschäftigt und/oder schon Erfahrungen mit anderen Versionskontrollsystemen haben.

Git nutze ich mittlerweile nicht nur für den Bereich der Programmierung, sondern auch für Texte 2. Da mit jeder Ergänzung zum Inhalt Git eine "Sicherungskopie" vorhält, und das über den gesamten Entwicklungsprozess hinweg. Neue Ideen können in Verzweigungen entstehen oder wieder verschwinden, ohne das ursprüngliche Dokument zu verändern.

Als Bonbon verlose ich das Taschenbuch "Git - kurz und gut". Einfach einen Kommentar hinterlassen, was man evtl. schon mit Git macht, bzw. machen würde. Alle ernstgemeinten Kommentare bis einschließlich 30.07.2010 werden berücksichtigt, dann entscheidet das Los. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt am 31.07.2010.

[UPDATE]
Das Los hat entschieden, und das Buch "Git - kurz und gut" hat der Steve gewonnen. Herzlichen Glückwunsch.