Ja wo laufen sie denn

Ja wo laufen sie denn

Mir viel jetzt nicht gleich ein besserer Titel ein, aber irgend wie passen tut er schon. Gemeint sind die Datenpakete, die zwischen Rechner und dem Internet hin und her laufen. Ich habe mal wieder etwas Erfahrung sammeln dürfen, da ich aktuell einen VDSL-Anschluss mit 50 MBit/s erhalten habe. Und da mein aktueller Router von Lancom 1711 (ohne plus) dies nicht mehr schafft, war ich auf der Suche nach einer Alternative.

Der 1711 hat seine Vorteile und auch einen stolzen Preis, umso mehr enttäuscht war ich selbst nach der offiziellen Bestätigung vom Hersteller, dass maximal eine VDSL-Anbindung mit 25 MBit/s klappt. Der neue Router sollte in etwa die gleichen Funktionen bieten und bin so auf den Funkwerk RS120 gestoßen.

Durch einen Artikel in der C’T (Ausgabe 18, Seite 43), habe ich aber eine Lösung gefunden, die mein Bastler-Herz wieder höher schlagen ließ. Nachdem ich kehrt von der ARM-Lösung gemacht habe (ich habe einfach keinen gescheiten Anwendungsfall für mich gefunden), ist dies genau das Richtige, was ja auch gerade aktuell für mich ist. Eine komplette Hardware-Umgebung mit der Firewall-Lösung pfsense. Ich habe auch ein passendes Buch zu pfsense gefunden und bin gespannt was als Endlösung übrig bleibt.

Link -> pfsense Projektseite
Link -> Hardware - PC Engines Herstellerseite
Link -> Ein Artikel zu ARM-CPUs